Got Milsch?

Komplizierte Welt, einfache Lösungen

Ubuntu 9.04 Jaunty Jackaope auf FS Amilo Pa 2548

with one comment

Hallo zusammen,

endlich mal wieder ein Artikel auf meinem Techno-Blog.

Diesmal geht es nicht um Datenrettung o.ä. sondern um die Installation von Ubuntu 9.04 Jaunty Jackalope auf meinem Laptop.

Bisher hatte ich immer ein Dual-Boot System, also Vista und Ubuntu parallel auf dem Rechner installiert. Mittels GRUB konnte ich dann beim hochfahren auswählen wechels OS ich starten wollte. Die Partitionierung im Auslieferungszustand war so, dass ca 160 GB der verbauten 250 GB HDD für Vista reserviert waren und nur 90 GB für Daten. Das führte bei der ersten Installation von Ubuntu, damals noch 8.04, dazu, dass ich nur 30 GB für Ubuntu und 60 GB für Daten hatte. Dies wiederum lag daran, dass, trotz mehrer Versuche incl. Abschalten der Schatenkopie und Auslagerungsdatei, Vista mit „bordeigenen“ Mitteln nicht dazu zu bewegen war seine eigene Partition auf verträgliche und ausreichenden 40 GB zu verkleinern.

Langer Rede, kurzer Sinn, ich entschloss mich bei Erscheinen von 9.04 das komplette Laptop neu aufzubauen. Dazu machte ich von allen home-Ordnern sowie der kompletten Datenpartition eine Sicherungskopie. Anschliessend wurde Vista komplett neu installiert, so dass ich ein frisches System vor mir hatte. Natürlich wieder mit der total unsinnigen Partitionierung im 160/90 Stil.

Nun kam 9.04 ins Spiel. Die ISO habe ich von o.g. Homepage geladen, auf CD gebrannt und dann den Laptop mit eingelegter CD neu hochgefahren. Nachdem Ubuntu einwandfrei von CD startete habe ich mich für die Option „Installieren“ entschieden. Als erstes wird man nun aufgefordert die HDD zu partitionieren. Hier habe ich dann die Vista Partition auf 40 GB verkleinert (da ich dass System eh neu aufsetzen wollte war es mir zu diesem Zeitpunkt egal ob Vista danach läuft oder nicht), eine 20 GB Partition für 9.04 aufgebaut, eine 2 GB als SWAP Partition für 9.04 und den Rest für Daten. Somit erhielt ich endlich ca. 170 GB für meine Datenpartition.

Nach mehrfachem Bestätigen dass ich mir auch ganz sicher bin wurde die HDD neu partitioniert und 9.04 installiert. Beides ging vollkommen schmerzfrei und simple von statten.

Und die Überraschung kam, als Jaunty fertig war und startete. Der WLAN-Chip wurde automatisch (!) erkannt und konfiguriert. Ich konnte also sofort per WLAN ins Internet gehen. Sleep und Hibernate Modus funktionierten einwandfrei! Sämtliche Partitionen wurden erkannt und ins System eingebunden (auch Vista und sogar die Recovery-Partition für Vista). Es gab Hardwareseitig fast nichts was nicht auf Anhieb lief. Einzige Ausnahme ist die integrierte Webcam, die zeigt unter Skype leider das Bild auf dem Kopf an…. 🙂

Die zweite Überraschung kam als ich Vista startete. Es startete….. trotz der Neupartitionierung über das Ubuntu System.

Ich muß zugeben dass dies das erste Linux ist, dass mein Laptop „out-of-the-box“ zum laufen brachte. Kein händisches installieren von Hardware Treibern oder Umwegen wie Ndis-wrapper. Kein fluchen weil die suspend-to-ram Funktion den Laptop zum einfrieren gebracht hat. Es läuft einfach so wie es soll.

Jaunty Jackalope got Milsch! Und wie!

Written by erikmilsch

Mai 13, 2009 um 2:40 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich habe das selbe Laptop mit den selben Betriebssystemen (Vista,Kubuntu). Nun habe ich auch ein Distributions-Update auf Jaunty Jackalope gemacht.
    Wie immer bin ich sehr zufrieden mit Kubuntu. Allerdings weiß ich immer noch nicht, wie ich die Funktionstaste (Fn) für die Helligkeitseinstellung aktivieren kann.
    Für den Sound hat die Tastenkombination auch schon auf meinen älteren Kubuntu funktioniert.
    Dass, Vista eine Verkleinerung seiner Partition klaglos übersteht, ermutigt mich auch mal die Vista-Partition mit besagten Mitteln zu beschneiden.
    Wenn’s klappt schließe ich dich in meine Gebete mit ein;-)

    Roland Berger

    Juli 24, 2009 at 11:27 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: